Mitgefühl für den Gerichtsvollzieher

Für eine Mandantin will ich eine alte Forderung vollstrecken. Die Schuldnerin ist eine gut bekannte Händlerin, die Reitzubehör für Pferde vertreibt. Die gute Frau wähnt sich im Staate Preussen, hält Gerichtsvollzieher für Angestellte der „Firma Bundesrepublik“ und ist auch ansonsten für jede Menge „interessanter“ Ansichten gut, die in deutlichem Kontrast zu ihrem ansonsten freundlichen Auftreten stehen.

Der Gerichtsvollzieher jedenfalls ist um die kommenden Diskussionen nicht zu beneiden. Und ich bin ganz froh, dass ich mir den Quatsch nicht selbst anhören muss.