Archive for August, 2020

Wir halten Abstand, nicht nur wegen Corona (Dressur-Studien 03/2020)

Wir leben in Zeiten, in denen das Abstandhalten ein Dauerthema geworden ist – so sehr, dass es sogar Bußgelder kosten kann, anderen Menschen zu nahe zu sein. Aber auch das Passieren von Pferden kann schmerzhaft und teuer sein und wieder mal musste sich gerade ein Gericht damit befassen.

Anlass war ein Unfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Er hatte mit seinem Liegerad zwei Reiterinnen überholt und wurde dabei von einem der Pferde getreten – Prellungen, Schürfwunden und eine Verletzung an der Hand waren die Folge. Vor dem Landgericht Frankenthal forderte der Radfahrer deshalb Schadensersatz und Schmerzensgeld ein und bekam Recht – allerdings inklusive einer Lehrstunde in Sachen „Abstand halten“. Read On…

In a world you can be anything, be kind.
twitter.com/nilsbecker | fb.com/nilsbecker.de

In Kooperation mit Rechtsanwältin Daniela Müller - Tierkanzlei Bielefeld

Diese Website ist auch erreichbar unter den Adressen anwalt-in-bad-honnef.de, bad-honnef-rechtsanwalt.de, rechtsanwalt-aegidienberg.de, rechtsberatung-bad-honnef.de, rechtsanwalt-in-bad-honnef.de, rechtsanwalt-für-pferderecht.de, rechtsanwalt-für-tierrecht.de, rechtsanwalt-tierschutz.de, rechtsberatung-tierrecht.de, aktuelles-tierrecht.de