Warnung vor gefälschten E-Mails

So oder ähnlich sehen die gefälschten E-Mails aus

Derzeit sind gefälschte E-Mails im Umlauf, die vortäuschen, sie seien von mir oder anderen Anwaltskollegen versandt worden. Die Fälschungen sind recht genau gemacht und gaukeln vor, ich würde den Dienst „Sendinc.net“ für den Versand von Rechnungen benutzen. Dies ist aber nicht der Fall. Ich verwende weder diesen noch ähnliche Dienste für die Versendung von Rechnungen.

Bei genauem Hinsehen ist auch ohne tiefergehende Prüfung erkennbar, dass die E-Mails weder von mir noch vom Dienst Sendinc.net versendet werden. In vielen E-Mail-Programmen ist das aber nicht auf den ersten Blick zu sehen. In den E-Mails wird dazu aufgefordert, durch Klick auf den roten Button „Sichere E-Mail erhalten“ eine Nachricht abzurufen. Der dabei generierte Link führt aber weder zu mir noch zur Firma „Sendinc.net“, stattdessen zu einer Website, auf der sich mutmaßlich Schadsoftware befindet.

Bitte öffnen Sie niemals Dateianhänge von unbekannten Absendern und klicken Sie auch keine Links in E-Mails an. Links aus E-Mails sollten immer vorher überprüft und durch händisches Abtippen übernommen werden. Wenn Sie Zweifel haben, kontaktieren Sie bitte stets den angeblichen Absender.