Auf Katzen schießen ist keine Tierquälerei?

Ein Schuss aus einem Luftgewehr, bei dem das Projektil im Körper steckenbleibt, führt bei einer Katze nur zu „leichten bis mittelschweren Beeinträchtigungen“. Dieser Meinung war jedenfalls ein tiermedizinischer Sachverständiger in einem zweitinstanzlichen Strafverfahren vor dem Landgericht Frankfurt, weshalb das Landgericht anschließend die vom Amtsgericht ausgesprochene Strafe für den Täter erheblich reduzierte. So berichtet es LTO. Read On…

Insolvenzantrag der DEB Deutsche Energie Beratung GmbH (Hamburg)

Gläubiger der DEB Deutsche Energie Beratung GmbH unter bisheriger Geschäftsführung von Ove Burmeister dürften mit Spannung die erste Post des Insolvenzverwalters erwarten, nachdem die Gesellschaft in der vergangenen Woche entgegen den Ankündigungen von Herrn Burmeister gegenüber meiner Kanzlei doch Insolvenzantrag gestellt hat.

Das Amtsgericht Hamburg hat einen vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt, der nun die Vermögensverhältnisse der Gesellschaft prüft und sodann eine Empfehlung für den weiteren Verlauf des Verfahrens geben wird.

Bis dahin können Gläubiger auch bei Vorliegen vollstreckungsfähiger Titel keine Zwangsvollstreckung gegen die Gesellschaft mehr betreiben. Für Gläubiger ist nun wichtig, das Verfahren und die daraus resultierenden Veröffentlichungen aufmerksam zu beobachten. Sie sollten dadurch sicherstellen, durch den Insolvenzverwalter auch zum Kreis der Gläubiger erfasst zu werden um sodann in einem Insolvenzverfahren auch rechtzeitig bestehende Forderungen anmelden zu können. Für meine Mandanten geschieht dies in solchen Fällen durch ein entsprechendes automatisiertes Monitoring.

Die Pyramiden sehen großartig aus und trotzdem sind es Gräber.

Ein Mandant wurde gestern unangenehm daran erinnert, dass die Realität hinter Hochglanzprospekten und schillernden Websites häufig sehr banal ist – insbesondere, wenn Prospekte und Websites von Kapitalgesellschaften stammen, deren Geschäftsführer gleichzeitig noch in sehr vielen, ähnlich klingenden Gesellschaften beschäftigt sind. Read On…

Die Honnefer SPD will Ratssitzungen streamen lassen

Die Bad Honnefer SPD, die bei der Kommunalwahl im vergangenen September ihre bisherigen Ergebnisse nochmal erfolgreich verschlechtern konnte, möchte eine Liveübertragung von Rats- und Ausschusssitzungen möglich machen. Das wäre in einer Stadt, die bis heute nicht einmal die gesetzlich vorgeschriebene Zugangseröffnung für elektronische Post hinbekommen hat, ein erstaunlicher Schritt. Read On…

Insolvenzantrag der DEB Deutsche Energie Beratung GmbH

Die Hamburger Photovoltaik-Firma „DEB Deutsche Energie Beratung GmbH“ hat Insolvenzantrag gestellt. Das zuständige Amtsgericht hat das vorläufige Verfahren am 3. Dezember 2020 um 12:10 Uhr eröffnet und einen vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt.

Noch vor wenigen Wochen konnte ich für einen Mandanten erhebliche Ansprüche gegen die Gesellschaft durchsetzen. Der Geschäftsführer der DEB, Herr Ove Burmeister, hatte mir in einem telefonischen Gespräch versichert, er werde sich Ansprüchen zahlreicher Gläubiger auf keinen Fall durch einen Insolvenzantrag entziehen. Wie man sieht, war diese Versicherung nicht viel wert.

Im Auftrag meines Mandanten habe ich trotz des erfolgreich beendeten Zivilverfahrens gegen die DEB nunmehr strafrechtliche Schritte initiiert, um prüfen zu lassen, ob Verantwortliche der DEB sich strafbar gemacht haben.